Zeltner beendet DRM-Saison

Zeltner beendet DRM-Saison

 

Die Rallye Luxemburg war der letzte Auftritt von Ruben Zeltner in der DRM-Saison 2013. Sein Porsche ist bereits verkauft, der Aufbau des neuen Autos beginnt in Kürze.

 

Die diesjährige Saison in der Deutschen Rallye Meisterschaft  ist für Ruben Zeltner alles andere als wunschgemäß verlaufen. Vor allem der Saisonauftakt mit winterlichen Bedingungen machte dem Porsche-Piloten einen Strich durch die Rechnung. Nach dem vorzeitigen Ausfall in Luxemburg liegt er abgeschlagen auf Platz 13 der Gesamtwertung, lediglich in Hessen konnte Zeltner in diesem Jahr punkten.

 

„Aus rein sportlicher Sicht macht die Meisterschaft keinen Sinn mehr“, stellt Ruben Zeltner nüchtern fest. Deshalb konzentriert er sich bereits auf das nächste Jahr. „Unser aktuelles Auto ist bereits verkauft und wir beginnen im Herbst mit dem Aufbau meines neuen Fahrzeugs. Natürlich wird es wieder ein Porsche werden.“

 

Trotz des vorzeitigen DRM-Ausstiegs werden Zeltner-Fans in dieser Saison noch zwei Mal in den Genuss ihres Helden kommen. „Ich werde die Niederbayern- und die 3-Städte-Rallye bestreiten. Diese Veranstaltungen liegen meinem Auto und zählen zu meinen Lieblingsrallyes“, sagte Zeltner.

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here

12 − 6 =