TX2K13: Bikini-Contest, Bier und Burnouts

TX2K13-Bikini-Contest,-Bier-und-Burnouts

Auf dem diesjährigen TX2K13 gab es wieder jede Menge Tuning-Cars und heiße Girls zu bewundern. Eines der Highlights war sicherlich der Bikini-Contest, bei dem neun heiße Babes in knapper Bekleidung gegeneinander antraten. Passend dazu gab es Bier, Fastfood und Live-Musik für die Gäste und im Anschluss ein paar Burnouts.

 

Was als kleines Szene-Treffen für Toyota-Supra-Fans im Jahr 2000 begann, hat sich mittlerweile zum beliebten nationalen Mega-Event gemausert. Nicht nur Toyota-Modelle, sondern getunte Supercars aller Marken wurden auf der diesjährigen TX2K13 vom 14. bis 17. März in Houston, Texas, zur Schau gestellt. Für alle Tuning-Fans waren sicherlich die zahlreichen Dragster-Rennen ein Highlight des Events. Fans schöner Frauen kamen am Abend des 15. März im Rahmen eines Bikini-Wettbewerbs voll auf ihre Kosten.

 

Hier gibt es den Bikini-Contest im Video:


Beim Bikini-Contest traten neun heiße Girls gegeneinander an und präsentierten sich von ihrer Schokoladenseite, die sie allesamt durch regelmäßiges Workout in Form bringen. Unter den sexy Teilnehmerinnen waren sogar einige bekannte Gesichter. Bademoden-Model Jessica Barton zum Beispiel, deren getunter Toyota Supra vor Kurzem gestohlen und zu Schrott gefahren wurde, konnte sich Platz drei beim Wettbewerb sichern. Platz eins ging ebenfalls an ein Girl, das Erfahrungen damit hat, sich sexy im Bikini zu präsentieren: Kenda Carroll. Die Erstplatzierte im Jahr 2013 ist ebenfalls ein professionelles Bademoden-Model. Kein Wunder, dass bei einigen Tuning-Fans bei so viel nackter Haut und entspannter Stimmung die getunten Supercars komplett in Vergessenheit gerieten.

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here

siebzehn − 14 =