Toyota

Toyota-Logo

Toyota gehört mit über neun Millionen Autos pro Jahr zu der Spitze der weltgrößten Autobauer. Das Unternehmen hat sich zu Ziel gesetzt, den Großteil der in den einzelnen Märkten verkauften Autos vor Ort zu produzieren.

In Europa unterhält Toyota daher Werke in Großbritannien, Frankreich, Polen und der Türkei. In der Nähe von Brüssel sitzt die Toyota-Europazentrale sowie ein großes Entwicklungszentrum, in dem beispielsweise die modernen Dieselmotoren konzipiert wurden. Toyota konzentriert sich vor allem auf die Entwicklung von Hybrid-Modellen und hatte mit dem Toyota Prius lange Zeit eine Alleinstellung inne.

Ab 2010 beginnen die Japaner, Fahrzeuge mit dieser Technologie auch in Europa zu bauen. So wird die Hybrid-Version des Toyota Auris im britischen Burnaston gebaut. Das Design einiger Baureihen, wie beispielsweise das der aktuellen Yaris-Generation, entstand im europäischen Design-Zentrum an der französischen Cote d?Azur.

Als Wettbewerber gegen deutsche Premium-Marken hat Toyota 1990 die Tochter Lexus ins Rennen geschickt. Der Kleinwagenhersteller Daihatsu gehört mehrheitlich ebenfalls zum Toyota-Konzern.

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here

eins × vier =