Gemballa

gemballa_logo

Die Gemballa GmbH ist ein deutscher Automobilhersteller und Fahrzeugveredeler mit Sitz in Leonberg. Das Unternehmen ist auf die Leistungssteigerung von Porsche-Fahrzeugen spezialisiert und baut auf der Basis von Porsche-Rohkarosserien eigene Fahrzeuge. Seit 2012 dienen auch Fahrzeuge der Rennsport-Marke McLaren regelmäßig als Basis für Autokreationen in der Modellpalette des Fahrzeug-Veredlers.

1981 wurde das Unternehmen unter dem Namen G-Topline Automobiltechnik GmbH & Co. KG von Uwe Gemballa gegründet. Anfangs beschränkte man sich auf den Einbau hochwertiger Stereoanlagen und auf Innenumbauten an VW-, Mercedes- und Porsche-Fahrzeugen. Bei den kompletten Änderungen am Interieur wurden meist alle Einbauteile mit Alcantara oder Leder bezogen. Nachdem aber später die Umbauten an den Fahrzeugen durch Leistungssteigerung der Motoren und Veränderungen der Karosserien massiv in die Technik eingriffen, erlaubten Mercedes und Porsche nicht mehr, ihre Markenzeichen am Fahrzeug zu belassen. Gemballa wurde daraufhin vom Kraftfahrt-Bundesamt offiziell als Automobilhersteller anerkannt.

Im Jahre 2009 verfügte die Gemballa Automobiltechnik GmbH & Co. KG über ein weltweites Vertriebsnetz mit neun Verkaufsniederlassungen und etwa 50 Angestellten. Nachdem Firmengründer Uwe Gemballa im Februar 2010 in Südafrika entführt wurde, wurde mit Beschluss vom 22. Februar 2010 vom Amtsgericht Ludwigsburg das Insolvenzverfahren über das Vermögen des Unternehmens eröffnet.[2]
Gemballa Mistrale

Andreas Schwarz erwarb die Marken- und Namensrechte der Marke Gemballa. Die neu gegründete Gemballa GmbH erwarb daraufhin die Vermögensgegenstände der abgewickelten Alt-Gesellschaft und nahm am 16. August 2010 den neuen Geschäftsbetrieb auf. Geschäftsführer ist Andreas Schwarz.
Gemballa GT Cabrio (auf Basis des Porsche 991)

Am 25. Januar 2011 erfolgte der Börsengang der Gemballa Holding SE an der Frankfurter Wertpapierbörse

Quelle: http://de.wikipedia.org/wiki/Gemballa_Automobiltechnik

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here

sechzehn − zwölf =