AC Schnitzer

ac_schnitzer_logo

AC Schnitzer ist seit 1987 eine Marke der KOHL automobile GmbH, ein in Aachen ansässiger Fahrzeugtuner für Fahrzeuge des BMW-Konzerns. Das AC im Namen der Marke steht für „Aachen“. Das Unternehmen hat gemeinsame Wurzeln mit Schnitzer Motorsport, ist aber ein wirtschaftlich und juristisch eigenständiges Unternehmen.

Das Angebot umfasst einzelne Teile wie Fahrwerke, Sportauspuffanlagen, Innenausstattungen oder Leichtmetallfelgen sowie komplette Fahrzeuge und Leistungssteigerungen für Benzin- und Dieselmotoren. Ein Großteil des Zubehörs kann direkt über die BMW-Vertragshändler bezogen werden. Aufwändigere Umbauten werden in Aachen vorgenommen. Weltweit sind AC-Schnitzer-Komponenten in über 50 Ländern erhältlich.

Die Firma ist auf verschiedenen Messen mit eigenen Projektfahrzeugen vertreten. So erreichte beispielsweise im Jahre 2006 das Projektfahrzeug „Tension“ auf Basis eines BMW M6 auf dem Hochgeschwindigkeitsoval im italienischen Nardò den Titel „Schnellster straßenzugelassener BMW der Welt“. Der 406-kW-Bolide (552 PS) erreichte bei den Testläufen 331,78 km/h. Einen weiteren Rekord erzielte der ACS GP3.10: In Nardò erreichte er als schnellstes Autogas-Fahrzeug der Welt 318 km/h.

Quelle: http://de.wikipedia.org/wiki/AC_Schnitzer

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here

12 − fünf =